Sie sind hier: "Teilnehmer - Stimmen"
30.05.2020
Versammlung der Herzen...

"Richten wir unsere Aufmerksamkeit lieber auf das, was uns im Herzen bewegt und was wir tun wollen, als auf das, was schief gelaufen ist." (M. B. Rosenberg)

Feedbacks von Seminaren:

Sehr geehrte Frau Müller,

Um Ihnen ein adäquates Feedback geben zu können, musste ich erst einmal etwas Zeit verstreichen lassen.
Ich habe festgestellt, dass der Montag nun ohne GFK ganz schön farblos geworden ist.
Zwar habe ich montags frei, aber um ehrlich zu sein, war Ihr Kurs für mich immer ein perfekter Wochenstart und mir wäre es lieber, nicht frei zu haben und in die Veranstaltung zu gehen.
Es gibt nur wenige Kurse, aus denen man als Student wirklich etwas mitnehmen kann, ohne dass man nach der Prüfung alles gleich wieder vergisst.
Sie haben bei mir einen Stein ins Rollen gebracht und ich merke, wie wunderbar erleichternd Ihre gelehrte Methode für meinen Alltag ist.
Der Kurs war sehr bereichernd, hat viel Spass gemacht und zeigt damit, wie locker das Lernen sein kann.
Vielen herzlichen Dank für diese schöne Zeit, obwohl es schon komisch ist, dass man als Student einen Kurs tatsächlich sehr gern gemacht hat.
Ich hoffe, Sie können all dieses Wissen noch vielen, vielen Studenten mitgeben und wünsche Ihnen von Herzen alles Lichte dieser Welt für das besondere  herannahende Jahr.
Veronika
*****************************


Liebe Frau Müller,

vielen Dank für den tollen Kurs.
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich bin immer gerne gekommen. Außerdem habe ich sehr viel gelernt und hoffe, die GFK auch in Zukunft anwenden zu können.
Alles Gute für Sie!
Viele Grüße,
Laura

* * * * * * * * *

liebe Dunja,
ich fand deine Vorlesung einfch genial. Gut gefallen haben mir die Inhalte...und die lockere Atmosphäre, die Übungen, die Du mit uns gemacht hast. Ich werde sicherlich jetzt öfter den Mut haben unangenehme Dinge auszusprechen und meinen Ärger auszudrücken.
Angelika
* * * * * * * * *
Was ich von hier mitnehme: Viele gute Ideen im Umgang mit Ärger und Wut, Kommunikationsmöglichkeiten und Strategien, Gute Möglichkeiten "DANKE" zu einer Person zu sagen, meine Gefühle mitzuteilen, Konfliktsituationen zur Zufriedenheit aller zu lösen. Super Team! Super Dozentin! Danke!
Studentin
* * * * * * * * *
Das Bewußtsein, dass man Konflikte gewaltfrei lösen und steuern kann. Ich habe einen Leitfaden bekommen, wie ich Konflikte angehen kann. Der Kurs war für mich eine positive Bereicherung!
Student
* * * * * * * * *
Ich habe gelernt wie viele Gefühle und Bedürfnisse ein Mensch überhaupt haben kann. Ich habe gelernt meine Bedürfnisse wahrzunehmen und darüber nachzudenken, wie ich sie nach außen formulieren kann...Das Beste war, dass mir wichtig geworden ist, anderen Wertschätzung entgegen zu bringen.
Studentin
* * * * * * * * *
Für mich persönlich einen besseren Fokus auf meine eigenen Gefühle zu haben – und den Willen, mit "Giraffenohren" aussen und innen zu hören! Ich hoffe ich kann es auch im Alltag umsetzen. Danke für die schöne Zeit.
Eli
* * * * * * * * *
Ich nehme eine bewußtere – auch vorsichtigere – und aufmerksamere Kommunikation mit; muss allerdings erst noch lernen GFK auch in meiner Sprache auszudrücken, so dass ich auch dahinterstehe was ich sage.
Studentin
* * * * * * * * *
Jetzt weiß ich, dass es sich wirklich lohnt, einmal tief durchzuatmen und den Auslöser des Ärgers wahrzunehmen. Und erst danach zu reagieren.
Ben
* * * * * * * * *
Am Anfang habe ich gezweifelt, aber:
mit GFK bin ich mir selbt, meinen Gefühlen näher gekommen
ich habe mir vorher weniger Gedanken über meine persönlichen Bedürfnisse gemacht
ich habe in den letzten Wochen mehr Selbstbewusstsein gewonnen – in Bezug auf meine Bedürfnisse, dass ich sie äußern kann und darf.
Vielen Dank für Ihr Engagement!    Studentin


* * * * * * * * *
Früher hab ich Menschen bewundert, wie sie in heftigen Argumentationen die Ruhe bewahren konnten und dabei stark, selbstbewußt, aber keineswegs distanziert wirkten. Ich kenne vielleicht nur eine Handvoll dieser Menschen, aber sie waren für mich der Inbegriff von Kommunikation, ein Ideal sozusagen. Heute glaube ich daran, dass ich auch so ein Mensch werden kann, wenn ich weiter an mir arbeite. Veränderungen und Aufbrechen eingefahrener Verhaltensweisen habe ich schon mehrmals in meinem Leben an mir erarbeiten können. Immer dann wenn ich mir einer Eigenart bewußt wurde und mich selbst beobachtete. Durch GFK habe ich eine Möglichkeit kennengelernt, wie ich mich "methodisch" führen kann. Und ich weiß, dass das vielfach mein Leben einfacher machen wird und ausgeglichener – und auch mit Wirkung auf mein Umfeld. GFK hört bei mir heute also nicht auf...   Studentin